Interaction Designer

Gestalter/in HF Kommunikationsdesign

Auf 2019 entwickeln wir den neuen Lehrgang Gestalter/in HF Kommunikationsdesign, Vertiefungssrichtung Interaction Design, mit eidgenössischem Abschluss (im Anerkennungsverfahren).     

Wir bieten den Lehrgang Gestalter/in HF Kommunikationsdesign als DesignerLab an. Die Studierenden erlernen Interaction Design handlungsorientiert. Das theoretische Wissen bildet das Fundament, welches in der Lernpraxis umgesetzt wird. Die allgemeinbildenden Fächer haben einen Bezug zum Kernthema Medien gestalten.  

Dauer  

  • 6 Semester berufsbegleitend
  • 3600 Lernstunden

Studieninhalte 

  • Grundlagen: Medien- / Technologiegeschichte, Kommunikation / Medientheorie, Dramaturgie / Narration / Semiotik, Marktumfeld / Marktanalyse  (96 Lernstunden)
  • Strategie / Konzeption / Kreation / Design: Designkompetenz, Ideenfindung / Recherche / Briefing / Konzeption, Prozess, Technik und Methodik, räumliche, visuelle und akustische Medien, Digitalisation, Interaction Design, Mensch-Computer-Interaktion, User Experience (684Lernstunden)
  • Technik: Programmierung, Einführung Software-Entwicklung, Frontend (HTML/CSS), Content Management Systeme, Testung, Crossmedia, Workflows (Agile Arbeitsmethoden) (336 Lernstunden)
  • Planung / Ausarbeitung / Kontextwissen: Projektmanagement / Ressourcen- und Kostenplanung, Medienrecht, Interaktives Umfeld, Copyright, Lizenzen und rechte (112 Lernstunden)
  • Soziales: Zusammenarbeit in der Wolke, Community Management / Suchmaschinen / Statistiken (120 Lernstunden)
  • Management: Präsentation / Argumentation, Medienkalkulation, Wissensmanagement, Marketing (160 Lernstunden)

Studienstruktur 

  • Präsenzunterricht (1508 Lernstunden)
  • Startwoche und 2 Projektwochen im 1., 2., 4. und 5. Semester (120 Lernstunden)
  • Thesis und Diplomarbeit (372 Lernstunden)
  • Selbststudium mit begleitetem, individuellem und freiem Lernen (880 Lernstunden)
  • Betriebliche Praxis (720 Lernstunden)

Voraussetzungen 

  • abgeschlossene Grundbildung in einem Beruf der grafischen Industrie (z.B. Polygraf/in EFZ, Grafiker/in EFZ) oder im Informatik- oder Kommunikationbereich oder
  • gymnasiale Maturität und 6-monatiges Praktikum in der grafischen Industrie 
  • Personen mit Berufsmaturität oder Berufsprüfung (z.B. Typografische/r Gestalter/in EFA) können sich von einzelnen Fächern dispensieren lassen

Weitere Informationen  

Für den Ausbildungsgang 2019-2022 ist noch keine Dokumentation verfügbar und eine Anmeldung ist noch nicht möglich. Der neue Lehrplan wird im Herbst 2018 auf dieser Seite aufgeschaltet. 

Kontaktformular

 
 
 

Schule für Gestaltung Aargau
Weihermattstrasse 94
5000 Aarau

Telefon 062 834 40 40
info@sfgaargau.ch

Anfahrts- und Lageplan

Öffnungszeiten Sekretariat
08.00 bis 11.30 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr