Standort und Umbau

Kreative Freiräume mit ökonomischen und ökologischen Nutzen

Anfangs 2008 wurde die Schulleitung vom Schulvorstand beauftragt das Umbauprojekt zu aktivieren und die bisherigen Schulstandorte zusammenzulegen. Da die Liegenschaft Weihermattstrasse 94 dem Schulträger gehört, ist der Umbau mit nun nur einem Schulstandort sowohl für die Besitzerin wie auch für den Kanton, langfristig die finanziell beste Lösung. Die zudem unumgängliche Gebäudesanierung, verbunden mit energetischen Verbesserungen, ergeben insgesamt nur Vorteile. Entstanden ist ein repräsentatives Gebäude, das kreative Freiräume bietet und abgestimmt ist auf die spezifischen Bedürfnisse einer Schule für Gestaltung.

  • Baustart 4. Juli 2011
  • Einweihung 28. September 2012
  • Bauherr Aargauischer Verein Grafischer Betriebe AVG
  • Architekt Peter Baumann, Baumann Architektur GmbH, Magden

Einzigartigkeit und Alleinstellung im Kanton Aargau
Nachdem das Institut Industrial Design der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW von Aarau nach Basel umgezogen ist, ist die Schule für Gestaltung Aargau die einzige Bildungsstätte im Bereich Gestaltung und Kunst im Kanton Aargau. Es ist unser Bestreben, dass ein Kompetenzzentrum für Medien und Design im Kanton Aargau besteht und sich weiterentwickelt.
Unser Auftrag ist die Gewinnung talentierter Menschen und ausgebildeter Fachpersonen im Kanton Aargau mit dem Ziel der Abwanderung der kreativen Berufsgruppen und der Anziehungskraft der benachbarten grossstädtischen Zentren zu begegnen. Dazu gehört das Selbstverständnis der Schule für Gestaltung Aargau als Kompetenzzentrum und die attraktive Aussenwirkung mit einem eigenständigen Profil und Alleinstellungsmerkmalen. Das umgebaute Schulgebäude trägt wesentlich zum positiven Image bei und setzt ein Zeichen für die Zukunft.

 

Unser Raumangebot

 
 
 
 

Schule für Gestaltung Aargau
Weihermattstrasse 94
5000 Aarau

Telefon 062 834 40 40
info@sfgaargau.ch

Anfahrts- und Lageplan

Öffnungszeiten Sekretariat
08.00 bis 11.30 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr